Reiseziele in Peru – Städte

Chachapoyas

Die Stadt Chachapoyas in den nördlichen Anden hat seinen Namen von dem Volk der Chachapoya, das sich lange Zeit der Herrschaft der Inkas widersetzte. Von ihrer eigentümlichen Architektur (meist runde Gebäude) und Bauweise mit flachen Steinen, in die steinerne Verzierungen eingearbeitet sind, zeugt vor allem die großartige Festungsanlage Kuelap. Einmalig auch die gewaltige Mauer mit trichterförmigen Eingängen, die ein gewaltsames Eindringen unmöglich machten.

Ein besonderes Merkmal der Kultur der Chachapoyas ist die Mumifizierung der Toten, ihre Plazierung innerhalb von Sarkofagen und die Errichtung von Begräbnisstätten inmitten hoher, unzugänglicher Felswände (Revash, Karajía). In Leimebamba können viele Mumien besichtigt werden, die in einer Felswand am See «Laguna de los Condores» gefunden wurden.

Viel weiter im Süden liegt noch eine andere Stadt der Chachapoyas bis heute in der dichten Vegetation des Bergurwaldes vesteckt: Gran Pajatén.

EinwohnerChachapoyas

Etwa 32 000.

Höhenlage

2540 m.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur

Januar: 19,6 °C / 9,4 °C, Februar: 19,5 °C / 9,7 °C, März: 19,3 °C / 9,9 °C, Abril: 19,9 °C / 9,7 °C, Mai: 20,1 °C / 9,2 °C, Juni: 19,8 °C / 8,3 °C, Juli: 19,4 °C / 7,7 °C, August: 20,0 °C / 7,5 °C, September: 20,1 °C / 8,5 °C, Oktober: 20,4 °C / 9,1 °C, November: 21,0 °C / 9,1 °C, Dezember: 20,9 °C / 9,1 °C.

Durchschnittlicher Niederschlag

Januar: 78 mm, Februar: 92 mm, März: 137 mm, Abril: 82 mm, Mai: 34 mm, Juni: 20 mm, Juli: 21 mm, August: 20 mm, September: 54 mm, Oktober: 85 mm, November: 82 mm, Dezember: 745 mm.

 

Durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit

Jahresdurchschnitt: 74%.

Quelle: Senamhi.



Reiseprogramme, die Chachapopyas einschließen:
     
Rundreise Nordperu    PTW-PER006

Nordperu

13 Tage / 12 Nächte

Lima, Chiclayo, Chachapoyas, Karajía, Kuelap, Leymebamba, Gocta, Tarapoto, Lamas, Lago Lindo, Laguna Azul, Tarapoto, Lima.

     
Gocta   PTW-CHK007

Chachapoyas – Geschichte und Natur

6 Tage / 5 Nächte

Von Chiclayo an der Küste ins Gebirge wo einst das Volk der Chachapoyas lebte, um Zeugen ihrer Kultur und Baukunst kennenzulernen und den drittgrössten Wasserfall der Welt zu bestaunen. Fahrt durch den Gebirgsurwald nach Tarapoto.

     
Kuelap   PTW-CHK001

Abenteuer Chachapoyas

5 Tage / 4 Nächte

Von Chiclayo an der Küste ins Gebirge wo einst das Volk der Chachapoyas lebte, um Zeugen ihrer Kultur und Baukunst kennenzulernen (Huancas, Levanto, Kuelap).

     
Kuelap   PTW-CHK002

Glanzlichter der Chachapoyas-Kultur

4 Tage / 3 Nächte

Von Chiclayo nach Chachpoyas, Karajia, Choctamal, die Festung Kuelap, zurück nach Chiclayo.

     
Laguna de los Condores   PTW-CHK004

Expedition Laguna de los Cóndores

8Tage / 7 Nächte

Am schwer zugänglichen See «Laguna de los Cóndores» wurden 219 Mumien entdeckt. Anstrengende Tour, die einem sekundären Inka-Pfad folgt, zu einem wunderschönen, kristallklaren Bergsee. Hoch über dem See in einer Felswand das Mausoleum. 

     
Karajia   PTW-CHK005

Archäologische Tour im Utcubambatal

5 Tage / 4 Nächte

Von Cajamarca über Celendin nach Leymebamba mit dem «Museo Centro Malqui», das die Mumien vom See Laguna de los Cóndores beherbergt, Choctamal, die Festung Kuelap, Chachpoyas, Karajia, Chiclayo.

     
   

 

     










Peru Travel World  
  Facebook  
  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites
 

Reiseziele in Peru

Denkmäler vergangener Zeiten

Natürliche Attraktionen

Schutzgebiete

Städte

Rundreisen

Regionalreisen

Reisemotive

Katalog

Wer sind wir?

Datenschutzerklärung

Impressum