Laguna San NicolasReiseziele in Peru – Natur

Laguna San Nicolas

Der San-Nicolás-See (Laguna San Nicolás) oder Pomahuaca wird nicht von einem Fluss gespeist, sondern erhält sein Wasser hautsächlich durch den Regen. Die Wassermenge und seine Ausdehnung sind daher nicht konstant sondern variieren je nach Jahreszeit. Viele Vögel bevölkern die Umgebung des Sees, z.B. Wildenten, Kolibris, Andenmöwen und Blässhühner.Laguna San Nicolas

Geographische Lage

28 km südöstlich von Cajamarca, 8 km östlich von Namora


Ausdehnung

2,25 km lang und 750 m breit.

Höhenlage

2502 m.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur

Januar: 20 °C / 7 °C, Februar: 20 °C / 7 °C, März: 20 °C / 8 °C, Abril: 20 °C / 7 °C, Mai: 21 °C / 5 °C, Juni: 21 °C / 4 °C, Juli: 21 °C / 4 °C, August: 21 °C / 4 °C, September: 21 °C / 5 °C, Oktober: 21 °C / 6 °C, November: 21 °C / 6 °C, Dezember: 21 °C / 7 °C.

Quelle: NOAA.

Foto: ANDINA.



Reiseprogramme, die den San-Nicolas-See einschließen:
Chaparri   PTW-CAJ006

Vögel in Cajamarca und Chiclayo

7 Tage / 6 Nächte

Beobachtung von Vögeln in Cajamarca (San Marcos, Cañón de Sangal, Laguna San Nicolás, Cruz Conga, Hacienda Limón, Bosques secos de Balsas) und Chiclayo (Chaparrí, Bosque de Pómac).

     
     
     
     
     
     
     
     










Peru Travel World  
  Facebook  
  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites
 

Reiseziele in Peru

Denkmäler vergangener Zeiten

Natürliche Attraktionen

Schutzgebiete

Städte

Rundreisen

Regionalreisen

Reisemotive

Katalog

Wer sind wir?

Datenschutzerklärung

Impressum