Peru Travel World       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading
 

Reiseziele in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strände im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Reisemotive

Katalog

Wer sind wir?

Impressum

 

 

Cusco, Machu Picchu, Urubamba


Cusco – der Nabel der Welt – war das Zentrum des mächtigen Inkareiches, dem grössten Imperium auf amerikanischem Boden. Diese glorreiche Vergangenheit Cusco ist – teilweise mit Werken der spanischen Kolonialzeit vermischt – auch heute noch gegenwärtig: Sacsayhuaman, Korikancha, Q’enqo, Puca Pucara, Tambo Machay, Kathedrale, der 12eckige Stein und vieles mehr.Ollantaytambo

Nicht nur die Stadt Cusco hatte bei den Inkas einen heiligen Charakter, auch das nahe Tal des Vilcanota oder Urubamba mit vielen beeindruckenden Zeugnissen der Baukunst der Inkas hatte und hat mystische Bedeutung. Wichtige Stätten des Tales sind Pisac mit seinen Ruinen und dem Kunsthandwerks-Markt, Yucay, Urubamba und Ollantaytambo mit seinen berühmten Bauwerken.

Cuzco, KathedraleFlussabwärts, wo Gebirge und Urwald ineinander übergehen, liegt etwa 120 km von Cusco entfernt, inmitten einer überwältigenden Landschaft eine der großartigsten Schõpfungen der Menschheit: Machu Picchu, die geheimnisumwobene Stadt der Inkas, die von den Spaniern nie entdeckt wurde. Auch die Ortschaft «Aguas Calientes» am Fuße des Berges lädt zum Verweilen ein: für ein erholsames Bad in den Thermalbädern, zum Bewundern einer einmaligen Orchideensammlung oder zum Wandern in der Umgebung. Eine Straßenverbindung nach Machu PicchuMachu Picchu gibt es nicht. Doch kann man recht bequem mit dem Zug ans Ziel kommen oder wie die alten Inkas: zu Fuß. Und wer den Fußmarsch nach Machu Picchu nicht mit vielen anderen Touristen teilen möchte – es gibt auch andere, wenig begangene Wege. 

Für Liebhaber von Sport und Abenteuern gibt es noch viele weitere Möglichkeiten: Schlauchbootfahrten auf dem Urubamba, Paracliding, Wandern nach Choquequirao, Radfahren von Cusco in den Manu, und vieles andere mehr.


Reiseprogramme Cusco und Machu Picchu

 

Reiseprogramme  Cusco und Machu PIcchu

Hotels in Cusco

Gaststätten in Cusco

Cafés in Cusco