Peru Travel World       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading
 

Reiseziele in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strände im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Reisemotive

Katalog

Wer sind wir?

Impressum

 

 

Cajamarca


Cajamarca in den nördlichen peruanischen Anden hat seinen Namen von der Kultur Caxamarca, die hier ihren Sitz hatte. Im Reiche der Inkas erlangte es eine sehr große Bedeutung. Ein wichtiger Schritt für die Geschichte Amerikas war die Festnahme des Inka Atahualpa durch den Eroberer Francisco Pizarro. Damit begann die Zerstörung des einst so mächtigen Inka-Reiches. Auch heute noch ist ein Raum zu sehen, der laut Überlieferung mit Gold und Silber gefüllt wurde, um die Freilassung des Inka zu erkaufen.

An die vergangene Zeit der Inkas erinnern vor allem die Thermalbäder, die schon vom Inka benutzt wurden und bis heute den Namen «Baños del Inca» tragen und der «Thron des Inka» auf der Anhöhe Santa Apolonia nicht weit von Zentrum der Stadt entfernt. Viele Zeugen aus der Zeit vor den Inkas sind noch in der Gegend zu finden, so z.B. Cumbemayo (Begräbnisstätten, Wasserkanäle, Felsmalereien) und Otuzco (Begräbnisstätten in Felsnischen).

Reiseprogramme Cajamarca

Reiseprogramme  Cajamarca

Hotels in Cajamarca